9 Tipps wie du Stress bei der Hochzeitsplanung vermeidest

keep calm and plan your wedding

Kennst du das, sobald ihr eure Verlobung bekannt gegeben habt, sind plötzlich lauter Hochzeitsexperten um euch herum?

Daran müsst ihr euch gewöhnen. Ebenso an die gut gemeinten Ratschläge von Müttern und Schwiegermüttern. Sie alle wollen nur euer bestes. Sei es bei der Auswahl des Essens oder den Vorstellungen, wie das Brautkleid auszusehen hat.

Es kann auch passieren, dass du dich mit deinem Liebsten vielleicht in die Wolle kriegst. Das sich eure Hochzeitsplanung manchmal eher nach taktischer Kriegsführung anfühlt statt nach Romantik.

Um euch vor einem großen Irrtum zu bewahren, eines gleich vorweg:

Den schönsten Tag im Leben zu planen, bedeutet leider nicht, dass auf dem Weg dort hin immer alles rosig abläuft.

Klingt hart, ist aber ehrlich. Ihr werdet euch vielleicht in die Wolle kriegen. Und manchmal wird sich Hochzeitsplanung nach taktischer Kriegsführung anfühlen.

Ihr werdet auch lernen müssen, mit Enttäuschungen umzugehen. Eure Traumlocation ist womöglich ausgebucht, das Lieblingsbrautkleid gibts nicht in deiner Größe oder die engagierten Helfer halten mehr vom Reden als vom Tun.

Manchmal werdet ihr vielleicht das Gefühl haben, die Zeit läuft euch davon und ihr wisst nicht, wie ihr das alles schaffen sollt.

Oftmals hat die Braut das Gefühl, alles bleibt an ihr hängen – denn ihren lieben Bräutigam interessiert die ganze Planerei genau gar nicht.

Und mancher Bräutigam fragt sich wiederum „wo ist bloß meine Freundin geblieben – ich kenne diese Frau nicht mehr …“. Daher stammt übrigens das Wort „Brauzilla“ eine Mischung aus „Braut“ und „Gozilla“ – das ist natürlich nur ein Spaß … ?.

Die gute Nachricht: das alles ist völlig normal. Es gibt kaum ein Brautpaar, bei  dem die Hochzeits-Planung immer nur „Eitle-Wonne-Sonnenschein“ ist. Die Organisation eines Events dieser Größenordnung ist kein Kindergeburtstag wie man so schön sagt. Dazu braucht es gute Nerven und eine riesengroße Portion Flexibilität und Vertrauen in einander.

Wie bei allem, gibt es auch dazu Tipps und Tricks, wie ihr mit dem Planungs-Stress umgehen könnt. Die besten werde ich dir heute verraten:

Du möchtest mehr zum Thema Hochzeitsplanung wissen? Trage dich unverbindlich in unsere VIP-Liste ein und erhalte kostenlose Tipps & Tricks rund ums Thema Heiraten.  

Die 9 besten Tipps wie du Stress vermeidest

Wir haben für euch die besten Tipps zusammengestellt, wie ihr Stress, Ärger und Überforderung während der Hochzeitsplanung vermeiden könnt

1. Arbeitsteilung

Eine Hochzeit zu planen erfordert Teamwork. Teilt die verschiedenen Themenbereiche untereinander auf. Überlegt euch, wer welche Bereiche der Planung übernehmen möchte. Oftmals liegen Männern die eher praktischen Dinge mehr wie Location, Catering, Musikauswahl, Logistik und Frauen gefällt es wiederum, sich um Bereiche wie Dekoration, Drucksorten etc. zu kümmern. Das kann aber auch genau umgekehrt sein.

Teilt die Bereiche untereinander auf und – ganz wichtig – trefft finale Entscheidungen immer gemeinsam.

2. Gute Selbst-Organisation

„Gut geplant ist halb gefeiert“. Eine gute Selbstorganisation ist das Um und Auf, um den Überblick zu bewahren. Im Business Context würde man dazu „Projektmanagement“ sagen.

In unserem Online Wedding Planner widmen wir diesem wichtigen Thema ein eigenes Kapitel, denn unserer Meinung nach ist die Selbstorganisation ein kritischer Erfolgsfaktor auf dem Weg zur Traumhochzeit. Mehr dazu in Kürze.

3. Schaut aufs Geld

Plant eine Hochzeit, die zu eurer finanziellen Situation passt. Klingt hart, ist aber ehrlich. Akzeptiert, was ihr euch leisten könnt, wer ihr seid und denkt immer daran, wenn ihr eine finanzielle Entscheidung trefft. Es geht nicht darum, die Hochzeit eines Hollywoodstars zu planen – es geht um euch. Es ist ein Fest der Liebe, nicht des Geldes ❤️.

4. Respekt und Kompromissbereitschaft

Das sind die beiden Zauberworte um familiären Frieden zu bewahren. Respektiert die Wünsche und Vorstellungen des Partners. Stellt euch darauf ein, dass ihr nicht immer gleicher Meinung sein werdet und Kompromisse eingehen müsst.

5. Umgang mit Erwartungen der Familie

 Ein heißes Thema. Vor allem, wenn die Familie finanziell zu eurer Hochzeit beiträgt. Das impliziert bei vielen Eltern, dass sie dadurch auch ein gewichtiges Mitspracherecht haben. Das ist auch nicht von der Hand zu weisen. Deshalb:

  1. Klare Kommunikation: Erklärt euren Eltern wie ihr euch eure Hochzeit vorstellt. Je genauer desto besser.
  2. Verhandeln: ruhig, liebevoll, respektvoll.
  3. Eine Taktik die meistens gut funktioniert: gebt euren Müttern was zu tun, das lenkt sie ab. Jeder Mensch kann irgendetwas besonders gut, so auch eure Mütter. Delegiert diese Arbeiten an sie.
  4. Zeigt eine geeinigte Front nach Außen: ihr müsst zusammenhalten, euch einig sein und diese Haltung nach Außen demonstrieren.

6. VIP’s

Sucht euch euer Hochzeits-Dreamteam, dass euch bei der Planung und Organisation tatkräftig unterstützt. Erstens entlastet euch das und zweitens macht die Planung viel mehr Spaß. Trauzeugen, Brautjungfern, Zeremonienmeister, Eltern, Geschwister und enge Freunde – sie alle können dazu beitragen. Doch wählt eure Helfer gewissenhaft aus. Sie sollten zuverlässig sein, Zeit haben und anpacken können.  Mehr dazu in in Kürze in einem eigenen Artikel.

7. Keine Kompromisse wenn es um Service und Qualität geht

Sucht euch eure Dienstleister gewissenhaft aus und stellt die richtigen Fragen.

Richtige Fragen, was ist denn das, fragst du dich jetzt vielleicht. Es gibt Fragen, mit deren Hilfe du z.B. versteckte Kosten entlarvst oder potentielle Fallstricke aufdeckst. Diese sind je nach Themengebiet ganz verschieden – ob Catering, Brautkleid oder Fotograf oder Blumen. Wir haben all diese Fragen für dich zusammengestellt um dich vor bösen Überraschungen zu bewahren.

Diese findest du kompakt aufbereitet in unserem Online Wedding Planner. Mehr dazu erfährst du in Kürze oder >> HIER

Lasst euch für alles schriftliche Angebote geben, lest das Kleingedruckte in Angeboten und seht euch immer deren Arbeiten an, bevor ihr einen Auftrag erteilt. Verhandelt alle Preise. Da und dort ein paar Prozent gespart, ergibt am Ende ein schönes Sümmchen Geld – euer Geld!

8. Keep Calm

Auch wenn manchmal die Nerven blank liegen, bleibt ruhig. Gerade die euch am Nächsten stehen bekommen oft zu unrecht eure (üble) Laune ab. Bei allem Stress vergesst auch nie, warum ihr das alles tut: Es geht um eure Liebe zueinander!

Und verscherzt es euch mit niemanden, den ihr später noch braucht ?.

9. Hochzeitsfreie Zonen und Zeiten

Die Planung eurer Hochzeit wird in den nächsten Monaten viel eurer Zeit in Anspruch nehmen. Umso wichtiger, auch mal „Freizeit“  zu machen.

Plant unbedingt Hochzeitsfreie Zonen zu Hause. Das Schlafzimmer, die Küche wo auch immer – hier wird nicht über die Hochzeitsplanung gesprochen. Richtet euch einen Hochzeitsfreien Abend pro Woche ein. Macht was schönes zusammen – aber sprecht nicht über das „H“-Wort.

Wenn ihr diese Tipps halbwegs beherzigt, kommt ihr gut durch die stressige Planungszeit

Eine Hochzeit zu planen ist sehr komplex. Es gilt, viele einzelne Bestandteile wie Brautkleid, Schleier, Dessous, Schuhe, Make-up, Frisur, Essen, Getränke, Tisch-Deko, Raum-Deko, Brautstrauß, Anstecker, Torte, Fotograf, DJ, Standesamt, Ehegelübde, … so vorauszuplanen, dass sich alles wie ein Uhrwerk harmonisch zusammenfügt und an einem Tag perfekt abläuft.

Glaub mir, dass ist gar nicht so einfach. Nicht umsonst ist Hochzeitsplanung ein eigener Beruf. Doch die wenigsten Brautpaare wollen oder können sich einen Profi Wedding Planner leisten.

Aus diesem Grunde habe ich den Online Wedding Planner entwickelt. Eine Video-Serie in der ihr alles erfährt, was es zum Thema Hochzeitsplanung zu wissen gilt. Genauso wie wenn ihr einen Wedding Planner an eurer Seite haben würdet. Nur eben online, als Videos ergänzt um Checklisten und andere wertvolle Materialien. Und das ganze zu einem sensationell günstigen Preis.

Mehr dazu findet du >> HIER bzw. in Kürze via Email.

Dann wünsche ich dir in der Zwischenzeit viel Spaß bei der Planung eurer Traumhochzeit und bis bald,

 

Heiraten.Click

Trag dich unverbindlich in unsere VIP-Liste ein, hol dir unser gratis eBook und erhalte viele wertvolle Tipps & Tricks zum Thema Hochzeitsplanung!

Heiraten.Click

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website